Über mich

Schön, dass Du meine Seite besuchst. Vielleicht hast Du Dich gefragt, was mich bewogen hat, diesen Beruf auszuüben. Und was mich im Leben derart geprägt hat, dass sich in mir die Fähigkeit entwickelt hat, hinter die Kulisse des körperlichen Problems zu blicken.

 

Ich bin Jahrgang 1964 und Mutter von drei erwachsenen Söhnen.

 

Wie sich Lebenskrisen und die Suche nach dem Sinn des Lebens anfühlen, habe ich mehrfach am eigenen Leib erfahren.

 

Ich hatte das Glück, schon als Jugendliche zu wissen, was ich arbeiten will. All die Jahre bin ich sehr dankbar, so viel Erfüllung in meiner Arbeit zu finden. Die Arbeit hat mich in allen Krisenzeiten getragen.

 

Wenn heute Patienten in meine Praxis kommen, haben sich bei ihnen meist körperliche Schmerzen entwickelt.

Ich behandle seit 35 Jahren physiotherapeutisch. Durch die Gespräche mit meinen Patienten zeigte sich, dass fast immer ein seelisches Problem hinter der Bewegungseinschränkung steckt.

 

Meine Beobachtungen flossen mit Erkenntnissen aus sehr vielen Weiterbildungen mit verschiedenen Schwerpunkten zusammen und bringen mich seit einigen Jahren in die Lage, das eigentliche Problem hinter Schmerzen, Entzündungen oder Gelenkblockaden zu erahnen. Im geschulten Gespräch mit meinen Patienten bestätigt sich die mögliche Ursache nur allzu oft.

 

Hier vielleicht noch ein Hinweis, dass diese Ursachen auch gelöst werden können. Allerdings nicht immer sofort und gleich, weil die Lösung ein Weg über Erkenntnisse ist. Da ist dann meine Begleitung eine Möglichkeit.

 

Natürlich stelle ich keine Ferndiagnosen. Ich brauche meine Patienten vor Ort in meiner Praxis und das Gespräch mit ihnen.

 

Ich bin sehr glücklich, dass ich mit dieser integralen physiotherapeutischen Behandlung schon vielen Patienten tiefgreifend helfen konnte, die eigentlich nur einen Termin bei einer Physiotherapeutin wollten.


Aus- und Weiterbildungen

  • staatliches Examen Physiotherapie 1984
  • Heilpraktiker-Prüfung 2013
  • Bobath-Therapie
  • Fachausbildung Herz-Kreislauf-Rehabilitation
  • Atemtherapietechniken div.
  • Kiefer-Gelenktherapie (Upledger-Institut)
  • Cranio-Sacral-Therapie (Upledger-Institut)
  • Dorn-Breuss-Methode
  • Kinesiotaping
  • Persönlichkeitstraining div.
  • physiotherapeutische und osteopathische Techniken 
  • SEE Technik (somato-emotionale-Entspannung)
  • connecting link®-Methode (ähnlich EMDR oder Wingwave)
  • Systemische Therapie (Voss-Institut HH)
  • orthopädische Rehabilitation

Dozentin

  • Dozententätigkeit in der Physiotherapeutenausbildung

Seminarleiterin

  • Seminar "Zeit für Dich & Meer"
  • Seminar "Familien-/Systemstellen"
  • Seminar "Wutprobe"